Skip to main content

01.07.2018 | Hauptberufliche Selbstständigkeit - Kanzleigründung

Ab Mai 2017 habe ich zunächst nur nebenberuflich kleinere Mandate von Zuhause aus betreut. Nach und nach kam in mir jedoch der Wunsch auf, die Selbstständigkeit hauptberuflich auszuüben. Die Herausforderung alle Strukturen von Anfang an neu aufzubauen und dabei alle Entscheidungen selbst treffen zu können, haben mich gereizt. Ich habe einen hohen Anspruch an meine Arbeit - manchmal schon etwas pedantisch, sagen andere - diesen möchte ich an meine Mandanten uneingeschränkt weitergeben.
Als der konkrete Entschluss gefasst war eine eigene Kanzlei zu gründen, beendete ich zum 30.06.2018 meine Tätigkeit als angestellter Steuerberater, um mich voll und ganz der neuen Aufgabe zu widmen. Um den wachsenden Anforderungen, insbesondere im Hinblick auf die organisatorische Verantwortung, gewissenhaft nachkommen zu können, war klar: ich brauche Unterstützung und Platz!

Die Kanzleiräumlichkeiten befinden sich ab jetzt vorübergehend in einem Einfamilienhaus in der Sobernheimer Straße, Staudernheim - hier ist gerade ausreichend Raum für 2 Arbeitsplätze - ein guter Anfang. Der 2. Schreibtisch wurde schon am 01.09.2018 von meiner ersten Mitarbeiterin, Frau Judith Schadt besetzt. Ich habe sie während meiner Zeit als angestellter Steuerberater kennengelernt und freue mich, dass Sie mich unterstützt.
Nun haben WIR den ersten große Schritt geschafft!

Ich freue mich auf die neue Aufgabe und hoffe auf eine lange Zusammenarbeit mit Ihnen als potenziellen neuen Mandanten!